<
© Lions Club Peine 2019
Home CLUB LIONS ENGAGEMENT PRESSE Presse 2018 IMPRESSUM DATENSCHUTZ

Über uns

Lions Club Peine

Die Geschichte des Lions Clubs begann im Jahre 1962 mit einem Brief des Eike Bartels, Rittergut Esbeck bei Hannover an Dr.-Ing. Joachim Schmidt aus Peine. Herr Bartels war zu jener Zeit Vice-Govenor und Dr. Schmidt war Mitglied des Lions- Clubs Braunschweig. Ziel war es, die Möglichkeiten einer Clubgründung in Peine zu prüfen. Die erste Frage, die eigehend diskutiert wurde: Gibt es in der Stadt und im Landkreis Peine überhaupt genügend infrage kommende Personen, und werden sich “Nachfolger” finden lassen, um den Club dauerhauft zu etablieren ? Ausführlich erörterte Dr. Schmidt diese Frage mit seinem Nachbarn, Dr. Heinz- Gustav Meyeringh jun. und dessen Vater, dem Ehrenbürger und Chefarzt a.D., Dr. Heinrich Meyeringh. Nach den Sommerferien 1962 schrat man zur Tat und lud 37 Herren zu einer Informationsver-anstaltung ein. 19 dieser Herren ließen sich von den LIONS-Idealen begeistern und gründeten in den “Clubräumen” der Peiner Festsäle am 12. März 1963 den Lions Club Peine. Der Eintrittsbeitrag betrug laut Protokoll 4 US-Dollar bzw. 40 DM. Gründungspräsident war Dr. Heinrich Meyeringh. Gechartert wurde am 4. Januar 1964 im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal des neuen Rathauses. Die Festrede hielt Bürgermeister und LIONS- Mitglied Langeheine. Laut Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung vom 6. Januar 1964 war es ein repräsentatives Bild - die Herren im Smoking, die Damen im Cocktailkleid.Im Anschluss an den festakt traf man sich zu einem “Gesellschaftsabend” in der Schützengilde. 2014 feierte der Lions Club sein 50- jähriges Bestehen. Im Mittelpunkt steht nach all’ den Jahren immer nich das Engagement für Kinder und Senioren. Kinderschutzbund, Schulen, Kindergärten und Seniorenheime werden unterstützt - nicht nur finanziell, sondern auch durch tatkräftigen Einsatz. Der Lions Club ist generationsübergreifend geworden und alle Mitglieder eint das gleiche Bekenntnis und die gleiche Idee: We serve ! (Quelle: Aus der Ansprache von Lions-Präsident Wilfried Grobe anlässlich der Jubiläumsfeier am 5.1.2014)
We serve.
Gechartert wurde am 4. Januar 1964 im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal des neuen Rathauses. Die Festrede hielt Bürgermeister und LIONS-Mitglied Langeheine. Laut Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung vom 6. Januar 1964 war es ein repräsentatives Bild - die Herren im Smoking, die Damen im Cocktailkleid.Im Anschluss an den festakt traf man sich zu einem “Gesellschaftsabend” in der Schützengilde. 2014 feierte der Lions Club sein 50-jähriges Bestehen. Im Mittelpunkt steht nach all’ den Jahren immer nich das Engagement für Kinder und Senioren. Kinderschutzbund, Schulen, Kindergärten und Seniorenheime werden unterstützt - nicht nur finanziell, sondern auch durch tatkräftigen Einsatz. Der Lions Club ist generationsübergreifend geworden und alle Mitglieder eint das gleiche Bekenntnis und die gleiche Idee: We serve ! (Quelle: Aus der Ansprache von Lions-Präsident Wilfried Grobe anlässlich der Jubiläumsfeier am 5.1.2014)
We serve.
We serve.

Über uns

Lions Club Peine

Die Geschichte des Lions Clubs begann im Jahre 1962 mit einem Brief des Eike Bartels, Rittergut Esbeck bei Hannover an Dr.-Ing. Joachim Schmidt aus Peine. Herr Bartels war zu jener Zeit Vice-Govenor und Dr. Schmidt war Mitglied des Lions- Clubs Braunschweig. Ziel war es, die Möglichkeiten einer Clubgründung in Peine zu prüfen. Die erste Frage, die eigehend diskutiert wurde: Gibt es in der Stadt und im Landkreis Peine überhaupt genügend infrage kommende Personen, und werden sich “Nachfolger” finden lassen, um den Club dauerhauft zu etablieren ? Ausführlich erörterte Dr. Schmidt diese Frage mit seinem Nachbarn, Dr. Heinz- Gustav Meyeringh jun. und dessen Vater, dem Ehrenbürger und Chefarzt a.D., Dr. Heinrich Meyeringh. Nach den Sommerferien 1962 schrat man zur Tat und lud 37 Herren zu einer Informationsver-anstaltung ein. 19 dieser Herren ließen sich von den LIONS-Idealen begeistern und gründeten in den “Clubräumen” der Peiner Festsäle am 12. März 1963 den Lions Club Peine. Der Eintrittsbeitrag betrug laut Protokoll 4 US-Dollar bzw. 40 DM. Gründungspräsident war Dr. Heinrich Meyeringh. Gechartert wurde am 4. Januar 1964 im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal des neuen Rathauses. Die Festrede hielt Bürgermeister und LIONS- Mitglied Langeheine. Laut Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung vom 6. Januar 1964 war es ein repräsentatives Bild - die Herren im Smoking, die Damen im Cocktailkleid.Im Anschluss an den festakt traf man sich zu einem “Gesellschaftsabend” in der Schützengilde. 2014 feierte der Lions Club sein 50- jähriges Bestehen. Im Mittelpunkt steht nach all’ den Jahren immer nich das Engagement für Kinder und Senioren. Kinderschutzbund, Schulen, Kindergärten und Seniorenheime werden unterstützt - nicht nur finanziell, sondern auch durch tatkräftigen Einsatz. Der Lions Club ist generationsübergreifend geworden und alle Mitglieder eint das gleiche Bekenntnis und die gleiche Idee: We serve ! (Quelle: Aus der Ansprache von Lions-Präsident Wilfried Grobe anlässlich der Jubiläumsfeier am 5.1.2014)
© Lions Club Peine 2019